FAQ

Fragen zu Bestellung, Versand und Zahlung

In welche Länder liefern Sie?

Wir liefern weltweit. In einigen Ländern arbeiten wir mit Distributionspartnern zusammen. Eine Liste unserer Distributionspartner in Ihrem Land finden Sie hier. phyproof®-Referenzsubstanzen sind global auch über Sigma-Aldrich oder damit verbundene Unternehmen erhältlich. Bitte besuchen Sie https://www.sigma-aldrich.com und wählen Sie Ihr Land. Um unsere Produkte zu finden können Sie nach „PhytoLab“, „phyproof“ oder unserer Artikelnummer mit dem Präfix „PHL“ suchen (z. B. unser Produkt # 89270 findet sich als PHL89270 auf https://www.sigma-aldrich.com).

Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Versandkosten (inklusive Verpackungskosten) betragen:

  • Zone 1: Deutschland € 12.00
  • Zone 2: Europäische Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz € 20.00
  • Zone 3: Rest der Welt € 35.00

Die vorausbezahlten Versandkosten beinhalten den versicherten Tür-zu-Tür Versand durch einen von PhytoLab ausgewählten und beauftragten Kurierdienst (Incoterms 2020: DAP). Sendungen außerhalb der Europäischen Union unterliegen unter Umständen Zöllen, Steuern oder Importbeschränkungen. Der Käufer trägt die Verantwortung für alle Importformalitäten und damit verbundene Zölle, Steuern und Gebühren. Dies trifft auch auf eventuelle Importverzollungsdienstleistungen zu, sollte der Empfänger den Kurierdienst damit beauftragen. Alle Exportkosten sind durch die vorausbezahlten Versandkosten abgedeckt. Weitere Details finden Sie hier.

Wie lauten Ihre Zahlungsbedingungen?

Unsere Zahlungsbedingungen sind 14 Tage netto nach Rechnungsdatum (Bestellungen aus Deutschland) bzw. 30 Tage netto nach Rechnungsdatum für internationale Bestellungen. PhytoLab behält sich das Recht vor, Bestellungen erst auszuführen, nachdem der komplette Rechnungsbetrag im Voraus bezahlt wurde. Hierüber informieren wir Sie spätestens bei Auftragsbestätigung.

Bitte zahlen Sie grundsätzlich erst, nachdem Sie eine Rechnung bzw. Pro-Forma-Rechnung mit genauen Zahlungsinstruktionen von uns erhalten haben.

Kann ich mit Kreditkarte oder PayPal zahlen?

Ja, aber bitte beachten Sie dass eine Zahlung mit Kreditkarte bzw. PayPal leider nicht direkt im Webshop möglich ist. Wir senden Ihnen nach Eingang Ihrer Bestellung eine e-mail mit allen nötigen Informationen zur PayPal- bzw. Kreditkartenzahlung zu.

Ich bin Neukunde, was muss ich beachten?

Bitte geben Sie Ihre komplette Rechnungs- und Lieferadresse inkl. Ansprechpartner und Telefonnummer an. Von Kunden innerhalb der EU benötigen wir außerdem die Umsatzsteueridentifikationsnummer für eine innergemeinschaftliche, umsatzsteuerfreie Lieferung. Bitte beachten Sie, dass die angegebene Rechnungsadresse mit der registrierten Adresse Ihrer Umsatzsteueridentifikationsnummer übereinstimmen muss. Nach Eingang Ihrer Bestellung benötigen wir für die interne Neukundenanlage ein bis zwei Tage zusätzliche Bearbeitungszeit – wir bitten um Verständnis für diese Verzögerung. Sollten wir weitere Informationen von Ihnen benötigen wird unser phyproof®-Referenzsubstanz-Team mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Warum benötigen Sie eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer von mir?

Von Kunden innerhalb der Europäischen Union benötigen wir die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer um eine innergemeinschaftliche, umsatzsteuerfreie Lieferung nach §4 Nr. 1b UStG durchführen zu können. Wenn Sie uns keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nennen berechnen wir die derzeit gültige Umsatzsteuer.

Bieten Sie Rabatte an?

Wir bieten Mengenrabatte ab 50 mg nach folgender Rabattstaffelung an:

  • ab 50 mg: 10 %
  • ab 250 mg: 15 %
  • ab 500 mg: 20 %
  • ab 1000 mg: 25 %

Unsere Rabatte beziehen sich stets auf die Größe des Einzelgebindes und sind nur anwendbar, wenn die Substanz nicht bereits vorportioniert wurde. Entsprechende Informationen finden Sie auf der jeweiligen Artikeldetailseite.

Kann ich jede beliebige Menge bestellen? Gibt es Portionierungskosten?

Sie können unsere Referenzsubstanzen unter Beachtung der Mindestbestellmenge in jeder beliebigen Menge bestellen. Wir füllen darüber hinaus jede Menge oberhalb der jeweils definierten Mindestbestellmenge kostenfrei ab (z. B. 1 x 16 mg oder 3 x 35 mg etc.). In einigen Fällen sind unsere Substanzen jedoch nur vorportioniert verfügbar. Entsprechende Informationen finden Sie dann auf der jeweiligen Artikeldetailseite.

Bieten Sie auch größere Mengen an (im Gramm- bzw. Kilogrammbereich)?

Üblicherweise bewegen sich die sofort lieferbaren Mengen im Milligramm- bis Grammbereich, was für den beabsichtigten Anwendungszweck der Referenzsubstanzen in der Qualitätskontrolle in der Regel auch ausreichend ist. In vielen Fällen können wir auch größere Mengen liefern – bitte kontaktieren Sie uns hierfür direkt. Bitte beachten Sie jedoch, dass unsere Produkte ausschließlich zur Verwendung zu Forschungs-, wissenschaftlichen Lehr- und Ausbildungszwecken oder zu Analysezwecken bestimmt sind und nicht für andere Zwecke, insbesondere nicht zur Verwendung in oder zur Herstellung von Lebensmitteln, Futtermitteln, Human- und Tierarzneimitteln, Kosmetika, Medizinprodukten und Diagnostika einschließlich in-vitro-Diagnostika eingesetzt werden dürfen.

Ich habe Ihren Standard über Merck/MilliporeSigma bezogen. Wo finde ich das Analysenzertifikat?

Weitere Informationen, wie das entsprechende Analysenzertifikat und das Datenblatt mit den Methodendetails können Sie direkt von der Sigma-Aldrich-Website (https://www.sigma-aldrich.com) herunterladen. Geben Sie dazu bitte die Chargennummer (zu finden auf dem Etikett des Vials) unter "Analysenzertifikat" auf der entsprechenden Produktseite ein.

Bei Fragen rund um Ihre Bestellung wenden Sie sich in diesem Fall bitte direkt an den jeweiligen Kundenservice des Unternehmes, bei dem Sie die Substanz bestellt haben.

Wie werden Kühl- bzw. Tiefkühlprodukte versendet?

Wir versenden Kühlprodukte unter Umgebungsbedingungen und Tiefkühl-Produkte in einem Styroporkarton mit tiefgefrorenen Gelpacks. Für die Dauer des Transports ist eine weitere Kühlung nicht erforderlich, die Stabilität der Substanzen wird nicht beeinträchtigt. Bitte lagern Sie die Substanzen nach Empfang entsprechend der empfohlenen Lagerungsbedingungen ein. Sollte zum Beispiel die Importabwicklung längere Zeit in Anspruch nehmen, empfehlen wir Ihnen, den Kurierdienst mit der Einlagerung in ein Kühllager zu beauftragen.

Bieten Sie auch Standardextrakte, Gemische oder Lösungen an?

Leider nein. Wir bieten weder standardisierte Extrakte noch Mischungen von Referenzsubstanzen an. Unsere Substanzen werden bis auf wenige Ausnahmen in reiner Form verkauft. Einige wenige Artikel bieten wir aus Stabilitätsgründen in Lösung an. Wir bieten keine Lösungen anderer Referensubstanzen an.

Warum kamen nicht alle bestellten Substanzen an? Warum erfolgen Teillieferungen?

Es kann vorkommen, dass die von Ihnen bestellte Substanz gerade einer turnusmäßigen Qualitätskontrolle unterzogen wird, oder dass die bestellte Menge nicht sofort lieferbar ist. In diesem Fall nehmen wir unter Umständen Teillieferungen vor. Nachlieferungen aus den genannten Gründen erfolgen grundsätzlich versandkostenfrei. Sollten Sie keine Teillieferung wünschen, dann informieren Sie uns darüber bitte umgehend nach Erhalt unserer Auftragsbestätigung.

Ich benötige spezielle Dokumente (z. B. für den Import) für meine Lieferung? An wen kann ich mich wenden?

Bitte kontaktieren Sie uns unter ref-substances@phytolab.de oder nutzen Sie bei der Bestellung das Kommentarfeld in unserem Webshop. Wir helfen Ihnen gerne weiter! Herkunftszertifikate oder von der Handelskammer gestempelte Rechnungen werden nur auf ausdrückliche Anfrage und gegen Übernahme der damit verbundenen Kosten & Gebühren ausgestellt. Die Preise hierfür bestätigen wir nach Eingang der Anfrage.

Fragen zu Qualität und Analytik

Welche Qualität haben Ihre Standards? Bieten Sie auch Sekundärstandards an?

phyproof®-Referenzsubstanzen sind in aller Regel als primäre Referenzsubstanzen gemäß der Definition des Europäischen Arzneibuchs, des Amerikanischen Arzneibuchs und anderer internationaler Institutionen zertifiziert. Ihre Identität wird durch eine Kombination analytischer Techniken wie NMR, MS und IR bestätigt. Darüber hinaus zeichnen sich unsere Referenzsubstanzen durch einen definierten Absolutgehalt aus, der auf einem Massenbilanzansatz unter Berücksichtigung der chromatographischen Reinheit sowie des Gehalts an Wasser, Restlösungsmitteln und anorganischen Verunreinigungen basiert. Gegebenenfalls werden auch Gegenionen berücksichtigt, wenn die Referenzsubstanzen als Salz vorliegt.

Einige phyproof®-Referenzsubstanzen, die nur in kleineren Chargen zur Verfügung stehen, werden ebenso umfassend identifiziert wie unsere primären Referenzsubstanzen. Ihre Reinheit wird mit einer chromatographischen Methode beschrieben.

Detaillierte Informationen zum Zertifizierungsgrad finden Sie auf der jeweiligen Produktdetailseite, auf der auch exemplarische Analysenzertifikate zur Ansicht zur Verfügung stehen.

Sekundärstandards bieten wir nicht an.

Wie lange sind Ihre Standards haltbar?

Wir geben eine Haltbarkeitsperiode auf dem Analysenzertifikat an, die auf eigenen Stabilitätsdaten oder strukturell abgeleiteten Haltbarkeiten basiert. Dieser Zeitraum beginnt ab dem Monat, in dem das Zertifikat unterschrieben wurde. Es gilt für ungeöffnete Gefäße, die bei der von uns empfohlenen Lagertemperatur gelagert wurden. Wir führen unsere Stabilitätsprüfungen in bestimmten Intervallen an wiederholt geöffneten Gebinden durch – grundsätzlich ist daher davon auszugehen, dass die Referenzsubstanzen in ungeöffneten Gebinden sogar länger als angegeben haltbar sind. Spätestens nach 5 Jahren führen wir einen analytischen Retest durch – wir zertifizieren daher grundsätzlich keine Haltbarkeiten von mehr als 60 Monaten. Wir empfehlen für die Analytik frisch hergestellte Lösungen zu verwenden.

Wie lange ist eine Lösung Ihrer Standards haltbar?

Leider verfügen wir über keine Stabilitätsdaten für unsere Substanzen in Lösung. Möchten Sie dennoch eine Stammlösung über längere Zeit lagern, empfehlen wir die Qualität der Lösung in regelmäßigen Intervallen zu prüfen.

Die Haltbarkeit meiner Standards ist abgelaufen. Können Sie die Haltbarkeit verlängern?

Wir bitten um Verständnis, dass wir grundsätzlich keine Haltbarkeiten für andernorts gelagerte Referenzsubstanzen verlängern können. Wir können den Einfluss Ihrer individuellen Lagerungsbedingungen auf die Qualität der Referenzsubstanz nicht einschätzen, daher ist eine Übertragung unserer Analysedaten auf das bei Ihnen gelagerte Gebinde aus analytischer Sicht nicht gerechtfertigt. Nach Ablauf des Haltbarkeitszeitraumes können Sie eine Überprüfung der Qualität aber selbst vornehmen, indem Sie zum Beispiel die HPLC-Reinheitsprüfung oder auch die Prüfung von Wasser- und Restlösemittelgehalt an Ihrem Gebinde wiederholen, und den Absolutgehalt gemäß der auf dem Analysenzertifikat dargestellten Formel neu berechnen. Entsprechende Retests können wir auch in Ihrem Auftrag durchführen – bitte kontaktieren Sie uns für ein indivduelles Angebot.

Die Substanzen waren lange unterwegs und eventuell wurde die Kühlkette nicht eingehalten. Kann ich die Substanzen noch verwenden?

Auch bei einer längeren Versanddauer ist die Stabilität der Referenzsubstanzen in der Regel nicht beeinträchtig. Sollte zum Beispiel die Importabwicklung längere Zeit in Anspruch nehmen, empfehlen wir Ihnen, den Kurierdienst mit der Einlagerung in ein Kühllager zu beauftragen. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte.

Haben Ihre Standards Arzneibuchqualität (Ph.Eur)?

phyproof®-Referenzsubstanzen sind in aller Regel als primäre Referenzsubstanzen gemäß der Definition des Europäischen Arzneibuchs, des Amerikanischen Arzneibuchs und anderer internationaler Institutionen zertifiziert. Sollte das Arzneibuch spezielle Vorgaben an die Qualität bzw. den Analysenumfang machen, dann vergleichen Sie bitte vor der Bestellung die Anforderungen mit dem beispielhaften Analysenzertifikat der aktuellen Charge, welches auf der Produktdetailseite zum Download bereitstellt. Gerne können Sie uns auch direkt kontaktieren.

Vertreiben Sie auch CRS-Standards?

Unter CRS-Standards versteht man im Allgemeinen die offiziellen Referenzsubstanzen der Arzneibücher wie EP oder USP. Diese sind bei uns nicht erhältlich – wir vertreiben ausschließlich unsere eigenen phyproof®-Referenzsubstanzen. Unsere Referenzsubstanzen sind für die Anwendung wie in den Arzneibuchmonographien beschrieben grundsätzlich geeignet. Darüber hinaus können Sie unsere phyproof®-Referenzsubstanzen auch für alle anderen Zwecke einsetzen, die nicht explizit in einer Monographie des Arzneibuchs beschrieben sind. Dies ist mit den offiziellen CRS-Standards nicht möglich – diese dürfen ausschließlich für die explizit in der jeweiligen Monographie genannten Einsatzzwecke unter Verwendung der dort beschriebenen Methode verwendet werden. Damit ist der Einsatz von CRS-Standards des Europäischen oder des Amerikanischen Arzneibuchs für die Qualitätskontrolle von beispielsweise Fertigarzneimitteln oder Kombinationspräparaten ohne eigene Eignungsprüfung nicht möglich.

Wie lese ich Ihre Analyenzertifikate?

Sie können Sich ein Informationsblatt hier herunterladen.

Was bedeutet die Angabe „<“ für einzelne Werte auf dem Analysenzertifikat?

Der ermittelte Wert liegt unterhalb der Bestimmungsgrenze. In diesem Fall fließt der Wert nicht in die Berechnung des Absolutgehaltes ein (s. auch unser Informationsblatt).

Welche Analytik oder Dienstleistungen kann ich bei Ihnen beauftragen?

Neben dem Verkauf unserer phyproof®-Referenzsubstanzen bieten wir auch die Erstellung kompletter Primärstandarddokumentationen für Zulassungszwecke an. Desweiteren haben wir auch die Möglichkeit, Auftragsisolierungen von Naturstoffen durchzuführen und die gewonnene Substanz als Primärstandard zu charakterisieren. Bitte kontaktieren Sie uns einfach!

Wo finde ich Angaben zur Löslichkeit?

Angaben zur Löslichkeit machen wir auf unseren Analysenzertifikaten oder Datenblättern. Diese Angaben basieren auf Literaturdaten und Erfahrungswerten zum Beispiel aus NMR-Messungen und der HPLC-Analytik. Diese Löslichkeitsangaben stellen lediglich einen Richtwert dar und sind nicht als exakte quantitative Löslichkeitsangaben zu verstehen.

Wo finde ich Angaben zur HPLC- oder GC-Methode?

Angaben zu unseren HPLC- oder GC-Methoden inklusive eines beispielhaften Chromatogramms finden Sie auf dem der Substanz beiliegenden Datenblatt.

Stellen Sie Rohdaten bzw. Spektren zur Verfügung?

Die Rohdaten zu allen auf dem Analysenzertifikat erwähnten Identitätsprüfungen (z. B. IR, UV, NMR, MS, HPLC) erhalten Sie auf Anfrage. Schreiben Sie uns einfach: ref-substances@phytolab.de.

Wo finde ich die genaue Einwaage?

Wir geben die genaue Einwaage auf zwei Nachkommastellen an. Diese Information finden Sie auf dem Innenetikett des Vials. Auf dem Außenetikett und dem Analysenzertifikat wird lediglich die nominale Bestellmenge angegeben.

Warum bekomme ich zu jeder Bestellung ein Zertifikat?

Zu jeder Bestellung einer Referenzsubstanz erhalten Sie ein individuelles Analysenzertifikat mit einer eigenen Zertifikatsnummer. Mit Hilfe dieser Zertifikatsnummer kann das Analysenzertifikat den jeweilen Vials eindeutig zugeordnet werden. Die Zertifikatsnummer ist auf dem Etikett des Vials zu finden. Dies gewährleistet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit. Die Haltbarkeit garantieren wir jeweils ab Verkaufszeitpunkt bzw. Ausstellungsmonat des Zertifikates.

Ich habe ein Vial mit der Referenzsubstanz erhalten. Wie entnehme ich die Substanz richtig?

Sie können die Substanz mit Hilfe eines Spatels entnehmen. Je nach Substanzeigenschaft bleibt hierbei bei kleinen Gebinden typischerweise immer eine gewisse Restmenge im Vial zurück. Alternativ können Sie den Inhalt des Vials auch quantitativ in einen Messkolben überführen und damit eine Stammlösung bekannter Konzentration herstellen. Dabei sollte die Substanz durch mehrmaliges Spülen mit frischem Lösungsmittel überführt werden. Dies gilt besonders für hygroskopische oder schwer entnehmbare Substanzen (Öl, Sirup, usw.). Die genaue Einwaage mit zwei Nachkommastellen befindet sich auf dem Innenetikett direkt auf dem Vial.

Ich habe eine analytische Frage. An wen kann ich mich wenden?

Bitte senden Sie uns eine e-mail mit einer Beschreibung Ihrer Frage und ggf. Angaben zur eingesetzten Methode an ref-substances@phytolab.de.

Sonstiges

Können Ihre Standards für private Zwecke verwendet werden oder an Mensch und Tier angewendet werden?

Wir beliefern ausschließlich gewerbliche Abnehmer, d.h. Firmen, Behörden, Universitäten oder sonstige Forschungseinrichtungen. Wir liefern nicht an Privatpersonen. Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte ausschließlich zur Verwendung zu Forschungs-, wissenschaftlichen Lehr- und Ausbildungszwecken oder zu Analysezwecken bestimmt sind und nicht für andere Zwecke, insbesondere nicht zur Verwendung in oder zur Herstellung von Lebensmitteln, Futtermitteln, Human- und Tierarzneimitteln, Kosmetika, Medizinprodukten und Diagnostika einschließlich in-vitro-Diagnostika eingesetzt werden dürfen.

Fragen zum Benutzerkonto / Webshop

Wie ändere ich mein Passwort?

Ihr Passwort können Sie ändern, indem Sie Ihr Passwort über die „Passwort vergessen“-Funktion zurücksetzen. Geben Sie hierfür bitte Ihren Benutzernamen oder Ihre e-mail-Adresse in das entsprechende Feld ein. Sie erhalten dann eine e-mail mit allen nötigen Informationen an die mit diesen Benutzerkonten verknüpften e-mail-Adressen.

Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun?

Ihr Passwort ist nur Ihnen allein bekannt. Benutzen Sie bitten die “Passwort vergessen“-Funktion, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Geben Sie hierfür bitte Ihren Benutzernamen oder Ihre e-mail-Adresse in das entsprechende Feld ein. Sie erhalten dann eine e-mail mit allen nötigen Informationen an die mit diesen Benutzerkonten verknüpften e-mail-Adressen.

Wie lösche ich meinen Account?

Um Ihren Account endgültig zu löschen, kontaktieren Sie uns bitte. Inaktive Benutzerkonten werden automatisch nach 3 Jahren gelöscht. Sie erhalten einen Monat vorher eine entsprechende Benachrichtigung aus unserem System.